BUNDjugend Hessen  

Der konsumkritische Stadtrundgang macht Winterpause

Von November 21 bis Ende Januar 22 bieten wir keine Führungen in Frankfurt an.

Zwar wird in dieser Zeit traditionell gerne und viel konsumiert, so dass sich eine kritische Reflexion der eigenen Konsumgewohnheiten anbietet. Doch möchten wir uns und auch die Teilnehmenden angesichts steigender Inzidenzen hinsichtlich der Ansteckungen mit dem Corona-Virus nicht einem unnötigen Risiko aussetzen, indem wir uns über eine der umsatzstärksten Einkaufsmeilen Deutschlands, der Zeil, bewegen. Zumal durch den geplanten Weihnachtsmarkt die Fußgängerzonen noch voller werden. Auch der Weltladen, unsere letzte Station kann zur Zeit nicht von Gruppen besucht werden.

Wir freuen uns, im zeitigen Frühjahr wieder mit euch zu starten. Fortbildungstermine werden rechtzeitig angekündigt. Führungen können ab Anfang Januar – mit mindestens 4 Wochen Vorlauf – wieder angefragt werden.